1. Fachtagung - Innovatives Marketing, in digitalen Zeiten

Status Quo und relevante Veränderungen für Unternehmen.


Save the date: 27.07.2022

Innovatives Marketing, in digitalen Zeiten: Status Quo und relevante Veränderungen für Unternehmen.

Innovatives Marketing baut auf Etabliertem und Erprobtem auf, konzentriert sich und nutzt aber konsequent die neuen Möglichkeiten, die durch eine noch stärkere Stakeholder-Zentrierung und neuste Entwicklungen im Bereich der Digitalisierung und Automatisierung entstehen.

Dadurch verändert sich der Fokus der Betrachtung, weg von unternehmenszentrierten Produkten und Dienstleistungen, hin zu konsumentenzentrierten Bedürfnisbefriedigungen. Um den unterschiedlichsten Interessensgruppen konsumentenorientierte Angebote unterbreiten zu können, bedarf es einer Neukonzeption des Marketings. Etablierte Modelle und Vorstellungen müssen auf Ihre Passung hin überprüft und überarbeitet werden, praktische Handlungsempfehlungen konsequent abgeleitet werden.

Die Variabilität von Bedürfnissen und die Anpassungsfähigkeit von Bedürfnisbefriedigungsangeboten rücken in den Fokus der Betrachtung. Bei der Bereitstellung dieser individualisierten Bedürfnisbefriedigungsangebote werden neuste technische Möglichkeiten der Digitalisierung und Automatisierung genutzt werden müssen, um der stark gestiegenen Komplexität einerseits und dem Individualisierungsaufwand andererseits effektiv und effiziert gerecht werden zu können.

Ziel der Konferenz ist es ein interdisziplinäres Forum für den Gedankenaustausch zwischen Praktiker:innen und Forschenden über die vielfältigen Veränderungen dieser Entwicklungen zu bieten, wobei der Schwerpunkt auf der Anwendbarkeit und praktischen Umsetzung liegen soll. 

Inhalte der Fachtagung

Thematisch sollen Beiträge und Entwicklungen aus unterschiedlichen Themenbereichen integriert diskutiert werden: 

  • Konsumentenverhalten (Soziologie und Psychologie) und Innovation (Management)
  • Bedürfnis- und Wahrnehmungsmessung (Marktforschung) 
  • Personelle Arbeit (Personal) und automatisierte Prozesse (IT) 
  • Angebotserstellung und -vermittlung (Marketing) 

Zeitüberblick

  • 01.05.2022: Call for Abstracts
  • 31.05.2022: Ende Abstract Einreichung
  • 30.06.2022: Rückmeldung zu Einreichungen
  • 27.07.2022: Start der Fachtagung

Call for Abstracts

Sie können zwischen dem 1. Mai 2022 und dem 31. Mai 2022 den Abstract (max. 250 Wörter) Ihres Beitrags per Email an imidz@iu.org ein. Bitte nutzen Sie dafür diese Vorlage.

Folgende Angaben sind bei der Einreichung Ihres Abstracts nötig:

  • Titel des Beitrags
  • Abstract mit mind. 100 und max. 250 Wörtern
  • Name und E-Mail der Autoren
  • 3-5 Keywords
  • Einordnung in eines der vier Themenbereiche

Teilnehmer:innen werden bis Ende Juni 2022 darüber informiert, ob der eingereichte Beitrag für die Session angenommen wird.

Für die Präsentation und Diskussion der Beiträge auf der Fachtagung sind jeweils 20 Minuten vorgesehen.

Wir erhoffen uns für diese Tagung nicht nur akademische Einlassungen im engeren Sinne, sondern ausdrücklich auch Beiträge aus der Perspektive von Praktiker:innen und Studierenden.

Programmkommitee

  • Prof. Dr. Gabriele Schuster (Hamburg)
  • Prof. Dr. Christian Lucas (Düsseldorf)

Weitere Informationen

Auszeichnungen, Akkreditierungen und Zertifizierungen