Prof. Dr. Christina Buschle

Studiengangsleitung B.A. Pädagogik für Bildung, Beratung und Personalentwicklung, B.A. Pädagogik, Professur für Erwachsenenpädagogik

Kurzprofil

Christina Buschle ist Professorin für Erwachsenenbildung im Fernstudium der IU Internationale Hochschule sowie Studiengangleitung des Bachelors Pädagogik für Bildung, Beratung und Personalentwicklung sowie des Bachelors Pädagogik.
Buschle studierte Pädagogik mit dem Schwerpunkt Erwachsenenbildung/Weiterbildung sowie den Nebenfächern Arbeits- und Organisationspsychologie und Geschlechtersoziologie. Anschließend arbeitete sie am Lehrstuhl für Allgemeine Pädagogik und Bildungsforschung bei Prof. Dr. Rudolf Tippelt als Projekt- und Lehrstuhlmitarbeiterin an der Ludwig-Maximilians-Universität München. 
In ihrer Promotion befasste sich Buschle mit dem Weiterbildungspersonal und insbesondere mit dem lehrenden Weiterbildungspersonal im Arbeitsfeld Kindertageseinrichtung. Im Anschluss daran koordinierte und publizierte sie als wissenschaftliche Referentin am Deutschen Jugendinstitut und in der Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte (WiFF) eine praxisorientierte Weiterbildungsstudie. Ihre Erfahrungen im Bereich der digitalen Lehr- und Lernmethoden konnte sie an der Fernuniversität Hagen am Lehrgebiet Empirische Bildungsforschung vertiefen. 
Buschles Arbeits- und Forschungsschwerpunkte liegen in der Erwachsenen- und Weiterbildungsforschung, dem lebenslangen Lernen, der pädagogischen Berufsgruppenforschung und Methoden der empirischen Bildungs- und Sozialforschung. 

Akademischer und beruflicher Werdegang

Forschungsgebiete

  • Erwachsenen- und Weiterbildungsforschung 
  • Komparativ pädagogische Berufsgruppenforschung und (sozial-)pädagogische Erwerbsarbeit im System des lebenslangen Lernens  
  • Empirische Forschungsmethoden, insbesondere Qualitatives Pretest Interview zur Optimierung von Fragebogenkonstruktion und -entwicklung 

Aktuelle Forschungsprojekte

Belastungs- und Gesundheits-
monitoring in der frühen Bildung (BGB-Kompass)

Ziel des BGB-Kompass ist die Entwicklung eines Online-Monitoring psychischer Belastungen und Beanspruchungen von Fachkräften in Kindertageseinrichtungen sowie die Erarbeitung vorbeugender Maßnahmen. 

Das letzte Kita-Jahrzehnt – Ein Blick zurück (Kita-Bliz)

Ein Hauptinteresse der Studie besteht darin, den Einfluss der Einbürgerung des Begriffs Inklusion in den deutschen Sprachgebrauch auf die Selbstwahrnehmung pädagogischer Praxis in Kitas zu beforschen. Darüber hinaus hat das Projekt zum Ziel forschungsmethodisch die Durchführung von Online-Gruppendiskussionen zu analysieren und weiterzuentwickeln. 

Fragebogenkonstruktion und Qualitatives Pretest Interview (QPI)

Ziel des Projektes ist die Weiterentwicklung des QPI, einer Methode der Pretest-Befragung zur Entwicklung von validen Fragebögen. Das QPI ist ein Verfahren zur Verbesserung der Qualität von Fragebögen, indem es die Verständnisklärung als einen sozialen Prozess des Aushandelns von Bedeutung durch Fremdverstehen konzeptualisiert. Interviewpartner*innen werden dabei als Co-Expert*innen involviert in einen Prozess der alltagssprachlichen dialogischen Klärung der manifesten und impliziten Bedeutungen und des Verständnisses von Formulierungen und Ausdrücken, die in Fragebogenentwürfen und anderen standardisierten Stimuli verwendet werden.  

Kita Kompass Vielfalt

Im Rahmen des Projektes werden in einer Kollaboration der Professuren Heilpädagogik, Erwachsenenpädagogik und Sozialer Arbeit, ab 2021 jährlich pädagogische Fachkräfte und Eltern zu ihren Erfahrungen in Bezug auf den Umgang mit Vielfalt in Kindertageseinrichtungen befragt.

Publikationen und Vorträge

Gesamtliste - Publikationen und Vorträge

Mitgliedschaften

Jetzt Infomaterial anfordern

Schön, dass Du Dich entschieden hast, alles über Dein Studium und die IU Internationale Hochschule zu erfahren. Fordere hier Dein Infomaterial an – kostenlos und unverbindlich.

Wir ziehen um

Ab dem 01.03. gehört der virtuelle Campus des Kombistudiums zum IU Fernstudium und findet dann in diesem neuen Umfeld statt. Für Dich ändert sich weiter nichts: Du profitierst auch hier von interaktiven Lehrveranstaltungen über Videochat, smarter Online-Lehre und dem Austausch mit Dozent:innen und Studierenden.

Infos per Post

Ich habe die Datenschutzerklärung sowie die Informationen zum Widerrufsrecht und zu den Verantwortlichen zur Kenntnis genommen.

*Pflichtfelder

Auszeichnungen, Akkreditierungen und Zertifizierungen

Staatlich Anerkannte Hochschule ZFU