Innovative Bildungspartnerschaft von Deutsche Telekom AG und IU Internationale Hochschule

iu.de

Mehr Bauingenieure*innen für die Digitale Transformation

Erfurt, 29. März 2021 - Partner mit Potenzial: Die Deutsche Telekom wird Bildungspartner der IU Internationale Hochschule. Um den wachsenden Bedarf an hochqualifizierten Bauingenieuren zu decken, setzt die Telekom auf das umfangreiche und flexible Kursangebot der Hochschule, das an die Bedürfnisse des Unternehmens angepasst werden kann. Die zum Wintersemester 2021/22 startende Kooperation unterstützt so den wichtigen Infrastrukturausbau bei der Telekom. 

Der Ausbau von Breitband und 5G ist die wichtigste Infrastrukturaufgabe in der Telekommunikation der kommenden Jahre. Durch die zunehmende Digitalisierung in Industrie und Gesellschaft steigt der Bedarf an überall verfügbarem, schnellem Internet. Um die Projekte zu meistern und deutschlandweit flächendeckend schnelles Internet bereitzustellen, ist die Deutsche Telekom daher auf gut ausgebildete Bauingenieure angewiesen.  

Standorte, flexible Studienmodelle und ein breit gefächertes Studienangebot überzeugen

Ausschlaggebend für die Entscheidung der Telekom waren, neben der hohen Qualität und Praxisnähe des Bauingenieurstudiengangs, die flexible Kursgestaltung und das flächendeckende Netz an Standorten der Hochschule. Dank der intensiven Betreuung in Kleingruppen und dem parallel zur Arbeit im wöchentlichen Rhythmus stattfindendem Studium, bietet die Hochschule eine Flexibilität, die heraussticht. Hinzu kommt der virtuelle duale Campus, der in seiner Form einzigartig ist und ein qualitativ hochwertiges, standortunabhängiges Studium garantiert, auch wenn Präsenzunterricht einmal nicht möglich ist. 

Das flexible Studium an der IU Internationale Hochschule kann an die eigenen Anforderungen angepasst werden. Mit der engen Verzahnung von Theorie und Praxis bei der Telekom-Tochter Deutsche Funkturm ergeben sich so für die Studierenden hervorragende Möglichkeiten, akademisch erlerntes Wissen praktisch in einer Zukunftsbranche anzuwenden. Anstatt in festen Blöcken für längere Zeiträume dem Arbeitgeber nicht zur Verfügung zu stehen, erleichtert bei der IU Internationale Hochschule der regelmäßige, 14-tägige Wechsel die Planung für den Praxispartner. 

„Flexible und innovative Ausbildungsmöglichkeiten sind ein entscheidender Erfolgsfaktor bei der digitalen Transformation. Daher freuen wir uns sehr, gemeinsam mit der Telekom die Bauingenieure von morgen auszubilden“, so Prof. Dr. Kurt Jeschke, Prorektor Corporate der IU Internationale Hochschule. 

„Mit der IU Internationale Hochschule haben wir einen Partner gefunden, mit dem unsere dual Studierenden deutschlandweit flexibel und digital am Puls der Zeit studieren können. Auch die enge Verbindung mit einem Ansprechpartner war für uns ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl des Bildungspartners für unsere Bauingenieurs-Studierenden“, so Petra Krüger, Leiterin Ausbildungskonzepte, Strategie und Qualität bei der Deutschen Telekom.

Auszeichnungen, Akkreditierungen und Zertifizierungen

Staatlich anerkannte Hochschule
Top Fernschule
FSD Siegel
Akkreditierungssiegel  2021
Testsieger Private Fernhochschulen
TÜV Süd Zertifikat Klimaneutralität