Neues duales Studienangebot – größte Hochschule Deutschlands kommt nach Karlsruhe

iu.de

Karlsruhe, 04. Oktober - Zum Beginn des Wintersemesters 2021 hat die IU Internationale Hochschule (IU) einen Campusstandort für das Duale Studium in Karlsruhe eröffnet. Die IU hat die Räumlichkeiten des ehemaligen Europa-Campus in der Blücherstraße bezogen. Gestartet wird mit vier Studiengängen: Soziale Arbeit, Tourismusmanagement, Marketingmanagement und Mediendesign. Diese führen in jeweils sieben Semestern zum Bachelorabschluss. Ab dem Wintersemester 2022 ist ein Ausbau auf 13 Studiengänge geplant, Bereiche wie Betriebswirtschaft, IT und Technik rücken dann stärker in den Fokus. Aktuell sind am Standort Karlsruhe rund 80 Studierende eingeschrieben, die Mehrzahl davon im Studiengang Soziale Arbeit.

Die Studierenden wechseln zwischen Theorie am Campus, unterstützt von digitalen Angeboten, und Praxisphasen in einem Partnerunternehmen. Lisa Metternich, Standortleitung Karlsruhe, ist sicher: „Der Bedarf ist definitiv da. Unsere Praxispartner schätzen insbesondere unsere flexiblen Zeitmodelle wie den Wochenwechsel oder die geteilte Woche, die häufige Praxiseinsätze ermöglichen. Die Studierenden überzeugt zum einen unsere intensive Betreuung durch die Studienberatung, die bereits in der Bewerbungsphase, und zum anderen natürlich das Studienangebot selbst.“

Praxispartner in der Region sind beispielsweise Hotels, Werbeagenturen, aber auch soziale Einrichtungen aus der Jugendarbeit oder der Familienhilfe. Wer sich um einen Studienplatz bewirbt, muss keinen Ausbildungsplatz vorweisen, erläutert Metternich: „Wir unterstützen die Studierenden beim Bewerbungsprozess und helfen ihnen, den passenden Betrieb zu finden.“

Für die Studierenden selbst ist das Studium kostenfrei. Die Studiengebühren von rund 700 Euro pro Monat übernimmt der jeweilige Praxispartner. Voraussetzung für das Studium ist die allgemeine Hochschulreife oder die Fachhochschulreife. Auch eine abgeschlossene Berufsausbildung mit zweijähriger Berufserfahrung wird anerkannt.




Über die IU Internationale Hochschule  

Mit über 75.000 Studierenden ist die IU Internationale Hochschule die größte Hochschule in Deutschland. Die private, staatlich anerkannte Bildungseinrichtung versammelt unter ihrem Dach mehr als 200 Studienprogramme im Bachelor und Masterbereich, die in deutscher oder englischer Sprache angeboten werden. Studierende können zwischen Präsenzstudium, dualem Studium, Fernstudium und flexiblen Kombimodellen wählen und so ihr Studium selbstbestimmt gestalten. Im Jahr 2000 hat die IU Internationale Hochschule ihren Betrieb aufgenommen, inzwischen ist sie in 28 deutschen Städten vertreten. Sie kooperiert mit über 6.000 Unternehmen und unterstützt sie aktiv bei der Mitarbeiterentwicklung. Zu den Partnern gehören unter anderem Motel One, VW Financial Services und die Deutsche Bahn. Weitere Informationen unter: www.iu.de und www.iu-dualesstudium.de


Auszeichnungen, Akkreditierungen und Zertifizierungen

Staatlich anerkannte Hochschule
Top Fernschule
FSD Siegel
Akkreditierungssiegel  2021
Testsieger Private Fernhochschulen
TÜV Süd Zertifikat Klimaneutralität