Neun Mal um die Welt für einen besseren Zugang zu Bildung

iu.de

IU Internationale Hochschule (IU) stellt der Organisation World Bicycle Relief 90 Fahrräder bereit.

• Im Rahmen einer hochschulweiten Fitness-Challenge legten die IU-Mitarbeitenden im März gemeinsam 355.380 Kilometer zurück und umrundeten umgerechnet neun Mal die Welt.

• Für jede vollendete Weltumrundung spendet die IU zehn Fahrräder, die Menschen in Entwicklungsländern eine größere Mobilität ermöglichen.

• Im Fokus der Aktion stehen kollektives Engagement und die Stärkung des Gemeinschaftsgefühls unter den Kolleg:innen.

Erfurt, 6. April 2022. Neun Mal haben die Mitarbeitenden der IU Internationalen Hochschule (IU) im März 2022 mit vereinten Kräften die Welt umrundet. Im Rahmen der Fitness-Challenge „I&U Around the World“ sammelten IU-Mitarbeitende aller Standorte weltweit bei sportlichen Aktivitäten Kilometer, trackten diese in einer App und legten gemeinsam 355.380 Kilometer für den guten Zweck zurück: Denn für jede Weltumrundung spendet Deutschlands größte Hochschule zehn Fahrräder an die Organisation World Bicycle Relief (WBR) – insgesamt stellt die IU somit 90 Fahrräder bereit. 

WBR ist eine internationale Hilfsorganisation in der Entwicklungszusammenarbeit, die Menschen in ländlichen Entwicklungsländern mit Fahrrädern eine größere Mobilität und damit eine größere Selbstständigkeit ermöglicht. In ländlichen Entwicklungsregionen ist oftmals nur eine rudimentäre oder keine Verkehrsinfrastruktur vorhanden. Das Fahrrad ist als verlässliches und kostengünstiges Verkehrsmittel für die Menschen vor Ort ein geeignetes Mittel, um die oft sehr langen Schul-, Arbeits- und Einkaufswege zu verkürzen. 

Ganz im Sinne der IU-Vision „Everybody can access education to grow“ ermöglicht die Bereitstellung von Fahrrädern einen besseren Zugang zu Bildung, Arbeit und Gesundheit und dadurch eine Perspektive auf Selbstständigkeit, finanzielle Unabhängigkeit und mehr Sicherheit. 

„Fünf Weltumrundungen hatten wir für realistisch gehalten. Dass wir es mit vereinten Kräften am Ende sogar neun Mal rund um die Welt schafften, freut uns außerordentlich. Das zeigt: Gemeinsam können wir selbst mit kleinen Schritten Großartiges erreichen. Durch unser Engagement unterstützen wir die Organisation World Bicylce Relief mit insgesamt 90 Fahrrädern, die Menschen in Entwicklungsländern eine größere Mobilität ermöglichen sollen“, erklärt Tim Kaltenborn Director People Organisation & Culture an der IU Internationalen Hochschule.

„Unter dem Motto „füreinander, miteinander“ wollten wir so viele Mitarbeitende wie möglich zur Teilnahme motivieren. Aus diesem Grund war die Fitness-Challenge so angelegt, dass jede Form von Bewegung zählte – etwa der Weg zur Arbeit mit dem Fahrrad, ein ausgiebiger Waldspaziergang, Bahnen im Schwimmbad oder Kilometer auf dem Laufband“, so Kaltenborn weiter.

Mithilfe einer Fitness-App wurden die verschiedenen Aktivitäten erfasst und in Kilometer umgerechnet. Fast 100 Teams über alle IU-Standorte weltweit und -Abteilungen hinweg hatten sich zusammengefunden, um gemeinsam sportlich aktiv zu werden und sich gegenseitig zu Höchstleistungen zu motivieren. Das gemeinschaftliche Engagement für einen guten Zweck stand bei der Aktion im Vordergrund. So wurde durch die Challenge das Wir-Gefühl unter den Kolleg:innen nach Monaten pandemiebedingter Arbeit im Home-Office gefestigt, die Freude an Bewegung und Sport gestärkt und gleichzeitig deren Wichtigkeit für die mentale Gesundheit in den Fokus gerückt.




ÜBER DIE IU INTERNATIONALE HOCHSCHULE
Mit über 85.000 Studierenden ist die IU Internationale Hochschule (IU) die größte Hochschule in Deutschland. Die private, staatlich anerkannte Bildungseinrichtung bietet mehr als 200 Studienprogramme im Bachelor und Masterbereich, in deutscher oder englischer Sprache. Studierende können zwischen Präsenzstudium, dualem Studium, Fernstudium und flexiblen Kombimodellen wählen und ihr Studium selbstbestimmt gestalten. Zudem ermöglicht die IU Weiterbildungen und fördert die Idee eines lebenslangen Lernens. Ziel der Hochschule ist es, möglichst vielen Menschen Bildung zu ermöglichen. Ihren Lehrbetrieb hat die IU im Jahr 2000 aufgenommen, inzwischen ist sie in 28 deutschen Städten vertreten. Sie kooperiert mit über 10.000 Unternehmen und unterstützt sie bei der Mitarbeiterentwicklung. Zu den Partnern gehören unter anderem Motel One, VW Financial Services und die Deutsche Bahn. Weitere Informationen unter: www.iu.de


Auszeichnungen, Akkreditierungen und Zertifizierungen