AUSZEICHNUNG FÜR CHANCENGLEICHHEIT UND VIELFALT

iu.de

Die IU Internationale Hochschule erhält das Total E-Quality Prädikat.

Erfurt, 26. Oktober 2022. Die IU Internationale Hochschule (IU), die größte Hochschule Deutschlands, wird in diesem Jahr zum ersten Mal mit dem TOTAL E-QUALITY Prädikat ausgezeichnet. Die IU erhält diese Auszeichnung für ihr außerordentliches Engagement hinsichtlich ihrer an Chancengleichheit und Vielfalt orientierter Personal- und Organisationspolitik.  

„Mit unserer Vision ‚Everybody can access education to grow‘ – also allen Menschen Zugang zu Bildung zu ermöglichen, um zu wachsen – zeigen wir eine inklusive, egalitäre und globale Perspektive auf unsere Talente und richten unser gesamtes Handeln danach aus. Diversität und Gleichstellung spielen für uns dabei eine zentrale Rolle. Zu unserem Selbstverständnis gehört es, Studierende und Mitarbeitende zu fördern, die Anzahl der Studentinnen, Professorinnen und weiblichen Führungskräfte zu steigern und auf Bedürfnisse von Menschen mit Behinderung oder anderen unterrepräsentierten Gruppen einzugehen“, so Nicola Schmidt-Geheb, Gleichstellungs- und Diversitätsbeauftragte an der IU Internationalen Hochschule. 

Ihr gesellschaftspolitisches Bekenntnis untermauert die IU unter anderem mit der Unterzeichnung der Charta der Vielfalt. Eine klare Nulltoleranzpolitik fördert das wertschätzende, vorurteilsfreie Verhalten innerhalb der Organisation und geht gegen jegliche Form von Machtmissbrauch, Diskriminierung, Belästigung oder Gewalt vor. 

Die Auszeichnung würdigt darüber hinaus zahlreiche Maßnahmen und Angebote der IU zur Förderung und Gleichbehandlung ihrer Lernenden und Mitarbeitenden – angefangen beim Abbau möglicher Voreingenommenheit im Einstellungs- und Integrationsprozess neuer Mitarbeitenden, über flexible Arbeitsbedingungen (wie Mobile Work, Arbeiten aus dem Ausland, Sabbatical) bis hin zu Trainings für die mentale und körperliche Gesundheit. „Wir leben an der IU eine ‚Culture of everyone, by everyone‘. Nur so schaffen wir eine Arbeits- und Lernumgebung, in der sich alle wohlfühlen, ihre Stärken einbringen und sich weiterentwickeln können. Diversität fördert Innovation und gerade Innovationen und kreative Lösungen sind das Herzstück der IU“, so Tim Kaltenborn, Director People Organisation & Culture der IU. 

Mit Initiativen wie Women in Tech, der Study Access Alliance sowie abgebauten Zugangshürden durch Studieren ohne Abi und ohne NC eröffnet die IU immer mehr Menschen den Zugang zu Bildung und leistet einen wesentlichen Beitrag zur Bildungsgerechtigkeit.  

Am 25. Oktober 2022 wurde der IU Internationalen Hochschule das TOTAL E-QUALITY Prädikat im Rahmen einer Festveranstaltung in Erfurt verliehen. Das Prädikat gilt bis 2024 und kann durch eine erneute Bewerbung verlängert werden. 

Weitere Informationen zu Diversität und Gleichstellung an der IU finden Sie unter:  
https://www.iu.de/hochschule/diversity-und-gleichstellung/  


Bildmaterial downloaden 

Tim Kaltenborn, Director People Organisation & Culture an der IU Internationalen Hochschule sowie Nicola Schmidt-Geheb, Gleichstellungs- und Diversitätsbeauftragte an der IU Internationalen Hochschule, bei der Prädikatsverleihung in Erfurt 


Über den TOTAL E-QUALITY Deutschland e. V. 

TOTAL E-QUALITY Management (zusammengesetzt aus TOTAL QUALITY MANAGEMENT und EQUALITY) ist ein Organisations- und Personalmanagement, das sich an Geschlechter- und Diversitätsgerechtigkeit orientiert. Die Initiative TOTAL E-QUALITY Deutschland e. V. vergibt jährlich das TOTAL E-QUALITY Prädikat für beispielhaftes Handeln im Sinne einer an Chancengleichheit ausgerichteten Organisations- und Personalführung. Das Prädikat beruht auf einem freiwilligen Selbstcheck mit Juryurteil und wird für drei Jahre vergeben. Über 1.000 Prädikate konnten seit 1997 verliehen werden. TOTAL E-QUALITY wird von renommierten Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens (Kuratorium) und seit 2001 von der Bundesregierung empfohlen. Der Verein wurde 1997 von Vertreter/innen großer deutscher Unternehmen mit Unterstützung der Bundesministerien für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Technologie sowie für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gegründet. Er hat heute über 100 Mitglieder. Weitere Informationen unter: www.total-e-quality.de


ÜBER DIE IU INTERNATIONALE HOCHSCHULE

Mit über 85.000 Studierenden ist die IU Internationale Hochschule (IU) die größte Hochschule in Deutschland. Die private, staatlich anerkannte Bildungseinrichtung bietet mehr als 200 Studienprogramme im Bachelor- und Masterbereich, in deutscher oder englischer Sprache. Studierende können zwischen dualem Studium, Fernstudium und myStudium, das Online- und Präsenzveranstaltungen kombiniert, wählen und mithilfe einer digital gestützten Lernumgebung ihr Studium selbstbestimmt gestalten. Zudem ermöglicht die IU Weiterbildungen und fördert die Idee eines lebenslangen Lernens. Ziel der Hochschule ist es, möglichst vielen Menschen Bildung zu ermöglichen. Ihren Lehrbetrieb hat die IU im Jahr 2000 aufgenommen, inzwischen ist sie in mehr als 30 deutschen Städten vertreten. Sie kooperiert mit über 10.000 Unternehmen und unterstützt sie bei der Entwicklung ihrer Mitarbeitenden. Zu den Partnern gehören unter anderem Motel One, VW Financial Services und die Deutsche Bahn. Weitere Informationen unter: www.iu.de



Auszeichnungen, Akkreditierungen und Zertifizierungen

Staatlich Anerkannte Hochschule ZFU