Studieren neu gedacht: IU Internationale Hochschule startet myStudium

myStudium

Neues Studienformat trifft Bedürfnisse der „Generation Corona“

Flexibel studieren zwischen Campus in Hamburg, Berlin oder Köln, digitalen Lehrveranstaltungen und freier Zeiteinteilung online

 

Erfurt, 14. April 2021 Was braucht die „Generation Corona“, wenn sie nach über einem Jahr Pandemie die Schule verlässt? Wie muss ein Studium aussehen, das die Bedürfnisse der heutigen Schulabgänger*innen trifft? Die Antwort der IU Internationale Hochschule ist myStudium: Die größte deutsche Hochschule will die Bedürfnisse der heutigen 18-20-Jährigen treffen – und hat dafür ein ganz neues Studienformat erfunden.


Drei gewinnt – das unterscheidet myStudium von klassischen Studiengängen: 

myStudium bietet bekannte, gefragte Fächer wie BWL, Psychologie und Mediendesign – aber mit einer ganz neuen Kombination von drei zentralen Elementen, die zusammen eine deutschlandweit einzigartige Flexibilität für die Studierenden schaffen:

 ·      Klassische Lehrveranstaltungen, Seminare, Tutorials auf dem Campus in Hamburg, Berlin oder Köln

·      frei wählbare Alternative zu den klassischen Veranstaltungen: gemeinsame digitale Lehrveranstaltungen, Seminare und Tutorials am virtuellen Campus

·      und Lernen mit freier Zeiteinteilung mit Formaten wie Videos, interaktiven Skripten und Learn-Apps.

 

„Ein vollkommen neues Studienformat für die heutigen Abiturient*innen“

„Wir haben über 1.000 Jugendliche und junge Erwachsene dazu befragt, was sie sich heute von ihrem Studium wünschen – auch aufgrund ihrer Erfahrungen mit der Pandemie.“ berichtet Yannic Müller, Projektleiter myStudium an der IU Internationale Hochschule. „Dabei haben sich zwei auf den ersten Blick widersprüchliche Kernbedürfnisse herauskristallisiert: Flexibilität und Struktur. Die heutigen Schulabgänger*innen wollen Inhalte und Formate, Orte und Zeiten ihres Studiums möglichst frei aussuchen und wechseln können. Zugleich wünschen sie sich einen verbindlichen Rahmen, persönliche Betreuung nach Bedarf und Kontakt zu anderen Studierenden.“

Holger Sommerfeldt, Rektor der IU Internationale Hochschule, führt aus: „Wir wollen Bildung für alle ermöglichen, indem wir die Bedürfnisse der Studierenden in den Mittelpunkt stellen. Die Generation, die jetzt Abitur macht, ist geprägt von Mobilität und digitalem Alltag – aber auch von der Corona-Krise mit ihren extremen Auswirkungen auf die Schulen. Darum haben wir für die heutigen Abiturient*innen dieses vollkommen neue Studienformat entwickelt: myStudium nutzt die enorme Flexibilität innovativer digitaler Lehr- und Lernmethoden und bringt diese mit den Vorteilen des Campusstudiums – Struktur und Kontakt – zusammen.“

 

Mehr Wahl…

Die Flexibilität kommt von myStudium nicht nur daher, dass es gemeinsame Veranstaltungen am Standort und auf dem virtuellen Campus sowie viele verschiedene On-Demand-E-Learning-Formate gibt. Sie kommt auch aus den zahlreichen Wahlmöglichkeiten:

 ·      Die Studierenden können für jeden einzelnen Kurs zwischen Standort-Campus und virtuellem Campus wählen und wechseln.

·      Sie können pro Semester den Standort ändern.

·      Und sie können mehrere Fächer aus anderen Studiengängen ausprobieren, um Neues zu entdecken – und geschriebene Klausuren sogar anrechnen lassen.

 

… weniger Qual

Darüber hinaus bietet myStudium die bekannten Vorzüge eines Studiums an einer privaten Hochschule: kleine Lerngruppen, individuelle Betreuung nach Wunsch – von der Studienberatung im Vorfeld bis zum Coaching während des Studiums. Einen guten Draht zu zahlreichen Unternehmen – etwa fürs Praxissemester. Dozent*innen aus der Praxis. Dabei kein NC. Mit rund 350 Euro pro Monat kostet das myStudium der IU Internationale Hochschule dabei etwa halb so viel wie ein Präsenzstudium an anderen großen privaten Hochschulen, um möglichst vielen jungen Menschen ein solches Studium zu ermöglichen.

 

Was, wann, wo?

 ·      Beliebte, zukunftsträchtige Fächer wie Psychologie, Soziale Arbeit, Mediendesign, Informatik, Marketing und BWL (weitere Studiengänge folgen)

·      Studienbeginn vierteljährlich ab 1. Oktober 2021 – Anmeldung ab sofort

·      Auf dem Campus in Hamburg, Berlin und Köln (weitere Standorte sind in Planung) sowie ortsunabhängig am virtuellen Campus – von zu Hause oder auch von unterwegs, wenn Reisen wieder problemlos möglich sind...

Auszeichnungen, Akkreditierungen und Zertifizierungen

Staatlich anerkannte Hochschule
Top Fernschule
FSD Siegel
Akkreditierungssiegel  2021
Testsieger Private Fernhochschulen
TÜV Süd Zertifikat Klimaneutralität