Bachelor
Journalismus

Mit Deinem Journalismus Studium im Gepäck weißt Du wertvollen Content auf allen Medienkanälen zu erzeugen und erfolgreich zu platzieren.

Fernstudium

Dies ist mein erstes Mal im Radio Dies ist mein erstes Mal im Radio
iu.de

DEIN WERTVOLLER INPUT. FÜR DIE MEDIENWELT.

Content ist alles. Wertvolle Inhalte, die fundiert und nicht auf „copy paste“ aufgebaut sind. Im Journalismus ist es Deine Aufgabe, spannende Themen zu finden und diese mediengerecht aufzubereiten. Denn es ist etwas völlig anderes, ob Du für eine Tageszeitung, für´s Radio oder für eine Online-Plattform schreibst. Werde wertvolle:r Inputgeber:in der Medienbranche. Mit Deinem Studium Journalismus lernst Du von der Pike auf, wie Du für maximale Transparenz sorgst. Danach startest Du häufig erst einmal mit einem Volontariat oder freien Mitarbeit ins Berufsleben, bevor Du als Redakteur:in, Reporter:in oder Moderator:in Karriere machst.   

Der Bachelorstudiengang Journalismus bietet Dir eine fundierte journalistische Ausbildung. Dabei lernst Du in erster Linie, wie man recherchiert, einen eigenen Schreibstil entwickelt und mit audio-visuellen Medien umgeht. Gemäß den hohen Standards des Deutschen Journalistenverbands (DJV) wirst Du fit gemacht für die journalistische Praxis und die verschiedensten Herausforderungen der Medienbranche. Das modular aufgebaute Hochschulstudium Journalismus vermittelt Dir vor allem praxisbezogene Inhalte, damit Du crossmedialen Content nach medienethischen Prinzipien erstellen und konzipieren kannst. Besonders viel lernst Du in punkto Onlinemedien. Zum Beispiel wie man effizient mit Content-Management-Systemen umgeht und inhaltlich gute Social-Media Kampagnen erstellt. Grundlegende Fertigkeiten entwickelst Du auf dem Gebiet der Medien- und Kommunikationswissenschaften, Typografie, Recherche und Konzeption. Dabei übst Du Dich im wissenschaftlichen Arbeiten und beschäftigst Dich mit Methoden der Marktforschung, des Storytelling und des digitalen Redaktionsmanagements. Praktische Übungen realisierst Du mit ersten journalistischen Projekten noch während Deines Studiums. Zum Beispiel im Ressort- und Datenjournalismus, in der TV- und Webmoderation oder im Social Media Marketing. 

Informationen zur Akkreditierung und der staatlichen Genehmigung findest Du auf der Unterseite des Studiengangs.

Du möchtest mehr erfahren?

In unserem kostenlosen und unverbindlichen Infomaterial erfährst Du unter anderem alles über:

  • Inhalte Deines Studiums
  • Zulassung und Bewerbung
  • Preise im Detail
Infomaterial anfordern

Warum du an der IU studieren solltest

Bis zu 20% mehr Gehalt nach dem Studium
Mit einem Studium an der IU Internationale Hochschule erwarten Dich bis zu 20% mehr Gehalt in Deinem späteren Berufsleben.
Mehr Verantwortung in den Jobs der Zukunft
Der Arbeitsmarkt verändert sich stetig – Dein Studium bei uns bereitet Dich perfekt auf die Berufswelt vor.
Optimale Aufstiegs- und Karrierechancen
In der Berufswelt durchstarten ohne Kompromisse – kein Problem mit einem abgeschlossenen Studium bei uns.

DEINE KARRIERECHANCEN. INHALTSREICH UND VIELFÄLTIG.

Ob freiberuflich oder angestellt: Mit Deinem Journalismus-Studium bist Du bestens gerüstet für die Medienbranche. Deine möglichen Berufsfelder: 

Moderator:in (m/w/d)

Als Moderator:in führst Du durch eine journalistische Sendung, meist ein Magazin. Dabei begrüßt und verabschiedest Du das Publikum im Studio sowie die Zuschauer zu Hause. Während der Sendung moderierst Du sogenannte Einspieler, also Beiträge, an und ab. Du interviewst Gäste, kommunizierst mit dem Publikum und betreust Studioaktionen. Außerdem befragst Du z.B. Korrespondenten, die aus der Ferne per Video zugeschaltet sind.

Reporter:in (m/w/d)

Reporter:in sind im Sendegebiet oder weltweit unterwegs und für den Sender bzw. ganze Senderfamilien im Einsatz. Du gehst den Ereignissen vor Ort auf den Grund und interviewst Betroffene, Zeit- und Augenzeugen sowie Experten. Dabei trägst Du das Erlebte zurück in die Redaktion, in Form von kurzen oder langen Reportagen und Live-Schaltungen zu Moderatoren im Studio. Gelegentlich, beispielsweise nach einer Reise, bist Du selbst Studiogast und Interview-Partner.

Korrespondent:in (m/w/d)

Korrespondenten sind für eine Region des Senders in einem Inlands- oder Auslandsstudio zuständig, beispielsweise in Berlin als Hauptstadtkorrespondent. Als Korrespondent:in bist Du der/die Expert:in für eine bestimmte Region, tauchst in die Kultur ein und baust Beziehungen zu Land und Leuten auf. Praktisch übernimmst Du dieselben Aufgaben wie ein Reporter.

JETZT KOSTENLOS und

UNVERBINDLICH BEWERBEN.

Das Studium, das sich Deinem Leben anpasst

Fordere das Infomaterial zur Studienform an, die zu Dir passt. Diesen Studiengang kannst Du wie folgt studieren:

Fernstudium

Für maximale Flexibilität und maximalen Erfolg – 100% online studieren

  • Perfekt, um maximal flexibel Deinen Abschluss zu machen: Studieren, wann, wo und wie Du möchtest
  • 100% Onlinestudium – ganz ohne Präsenzpflicht und wahlweise in Voll- oder Teilzeit
  • Lege Prüfungen auf Wunsch onlineLege Deine Prüfung online ab. Jederzeit, 24/7 und an 365 Tagen im Jahr. oder vor OrtSchreibe Deine Klausuren an einem unserer über 45 Prüfungszentren in Deutschland, Österreich und der Schweiz, oder an 130 Goethe-Instituten weltweit. ab
  • Maximaler Support durch Tutoren, Professoren und Study Coaches


Was wir zu bieten haben

200+

auf Dich angepasste Studienprogramme zur Auswahl

10.000+

Unternehmen bilden als Praxispartner mit uns aus

28

Standorte oder weltweit online studieren

Bis zum 4. Nov. 1.444€ SPAREN

für ein Fernstudium Deiner Wahl

Jetzt Infomaterial anfordern

Schön, dass Du Dich entschieden hast, alles über Dein Studium und die IU Internationale Hochschule zu erfahren. Fordere hier Dein Infomaterial an – kostenlos und unverbindlich.

Ich habe die Informationen zum Datenschutz zur Kenntnis genommen.

*Pflichtfelder

Auszeichnungen, Akkreditierungen und Zertifizierungen

Staatlich anerkannte Hochschule
Top Fernschule
FSD Siegel
Akkreditierungssiegel  2021
Testsieger Private Fernhochschulen
TÜV Süd Zertifikat Klimaneutralität