IU Nachhaltigkeit

Fair für Gesellschaft & Umwelt

NACHHALTIGKEIT IST BEI UNS MEHR ALS NUR KLIMASCHUTZ

CO2-Emissionen ausgleichen? Natürlich! Das reicht für uns aber noch lange nicht. Als Hochschule ist Nachhaltigkeit wichtig für uns: Bildung für alle und unabhängig von ihrem Hintergrund befähigt uns, nachhaltiger zu leben – und gemeinsam unseren Planeten zu schützen. Das Streben nach einer gesunden und intakten Umwelt und Gesellschaft gilt für uns als Messlatte unseres Verhaltens, unserer Lehre und Forschung.  

UNSERE HOCHSCHULE: NACHHALTIGKEIT IM MITTELPUNKT

Umweltschutz

Unser Ziel ist es, nachhaltig zu handeln und die Umwelt zu schützen. Dazu wollen wir auch unsere Lehrenden und Studierenden inspirieren, damit wir gemeinsam unsere Erde erhalten und an einem besseren Morgen arbeiten können.  

Soziale Verantwortung

Wir wollen zu einer gerechten globalen Entwicklung beitragen, indem wir flexiblen Zugang zur Bildung für Menschen auf der ganzen Welt ermöglichen.  

Nachhaltige Bildung

Von der Lehre bis zur Forschung: Uns ist nachhaltige Bildung auf allen Ebenen wichtig. So gestalten wir die zukunftsfähige und gerechte Gesellschaft aktiv mit – lokal und global. 

SAA Initiative

NACHHALTIG DURCH BILDUNG

Menschen und damit ganze Gesellschaften wachsen durch individuelle Bildung – und dabei verdienen alle die gleiche Chance.


Besonders Entwicklungsländern fehlen dabei Know-how und finanzielle Mittel. Als Initiator und akademischer Partner der StudyAccessAlliance Africa geben wir Menschen die Chance auf Hochschulbildung: mit 100.000 Stipendien für Online-Abschlüsse. Ein wichtiger erster Schritt für Diversity & Equality, aber erst der Anfang. Als Hochschule für Nachhaltigkeit ist unser Ziel ein noch größeres.  


Mehr erfahren
Für die Umwelt

FIRST MOVER, NICHT NUR IM BILDUNGSBEREICH!

Unter den ersten Umweltschützern

Als die erste klimaneutral-zertifizierte Fernhochschule deutschlandweit lehren und arbeiten wir seit 2020 klimaneutral. Das bestätigt der TÜV Süd nach der internationalen Spezifikation PAS 2060. 

Geringerer CO2-Ausstoß dank digitalem Lernmodel

Mit unserem überwiegend digitalen Bildungsangebot reduzieren wir den CO2-Ausstoß massiv gegenüber klassischen Bildungsinstitutionen. 

Klimaschutzprojekte

STICHWORT: HOCHSCHULE FÜR NACHHALTIGKEIT

Indem wir innovative Klimaschutzprojekte durch unserem Partner „ClimatePartner“ unterstützen, tragen wir dazu bei, den Klimawandel einzudämmen und gleichzeitig die Lebensqualität in verschiedenen Gemeinschaften zu steigern. Unsere Projekte stehen im Einklang mit den Zielen der Vereinten Nationen, insbesondere mit dem Ziel Nr. 3: Gesundheit und Wohlergehen.

NACHHALTIGES KOCHEN IM NYUNGWE FOREST NATIONALPARK, RUANDA

Inmitten des majestätischen Nyungwe Forest Nationalparks in Ruanda unterstützen wir ein innovatives Klimaschutzprojekt. Die Bevölkerung rund um den Park wächst und benötigt mehr Brennholz, was das einzigartige Ökosystem gefährdet. Um dies zu mildern, fördern wir effiziente Kochöfen aus lokalem Lehm und Sand, bekannt als das Canarumwe-Modell. Diese verbesserten Öfen, hergestellt von einer lokalen Kooperative, reduzieren den Holzverbrauch um zwei Drittel im Vergleich zu herkömmlichen Drei-Steine-Feuern. Gleichzeitig verbessern sie die Gesundheit der Familien, indem sie die Rauchbelastung minimieren. Ein wichtiger Beitrag zum Naturschutz und zur Förderung der Lebensqualität!


6,300 t CO2e compensated to cover our CCF for 2022; certification standard: Gold Standard

Mehr erfahren

TRINKWASSER FÜR SIERRA LEONE – KLIMASCHUTZ IN AKTION

In den ländlichen Gemeinden von Sierra Leone stehen viele Menschen vor der Herausforderung, sauberes Trinkwasser zu erhalten. Dieses Klimaschutzprojekt konzentriert sich darauf, 57 Brunnen in der Region Kono zu reaktivieren. Dies verringert nicht nur die Notwendigkeit des Abkochens, was CO2-Emissionen einspart, sondern sichert auch die regionale Trinkwasserversorgung. Frauen und Mädchen, oft verantwortlich für die Wasserbeschaffung, profitieren besonders von dieser Initiative. Eine Win-Win-Situation für Gesundheit, Umwelt und Klima!

6,300 t CO2e compensated to cover our CCF for 2022; certification standard: Gold Standard

Mehr erfahren

GEMEINSAM FÜR SAUBERES WASSER UND KLIMASCHUTZ IN AFRIKA

ClimePartner repariert und pfleget defekte Brunnen in verschiedenen Regionen. In manchen Fällen werden sogar neue Brunnen angelegt, um den Menschen Zugang zu sauberem Trinkwasser zu ermöglichen. Dies reduziert nicht nur CO2-Emissionen, die durch das Abkochen auf offenem Feuer oder ineffiziente Kochöfen entstehen würden, sondern verbessert auch die Lebensbedingungen vor Ort. Gesundheitliche Risiken durch verunreinigtes Wasser werden minimiert, und gleichzeitig schützen wir lokale Wälder.

1,800 t CO2e compensated to cover our CCF for 2022; certification standard: Gold Standard


Mehr erfahren

KAMBODSCHA - SAUBERES WASSER DURCH NATÜRLICHE FILTRATION

Dieses Projekt versorgt 1,7 Millionen Menschen in Kambodscha mit sauberem Trinkwasser über Keramik-Wasserfilter-Systeme. Diese basieren auf einer traditionellen Methode, bei der Wasser durch gebrannten Ton filtriert wird. Mit einer Filtereffizienz von bis zu 99,99% entfernen diese Methode Verunreinigungen. Neben der Verbesserung der Lebensqualität reduzieren sie den Bedarf an Brennstoffen, da das Abkochen mit Holz oder Kohle überflüssig wird.

1,800 t CO2e compensated to cover our CCF for 2022; certification standard: Gold Standard

Mehr erfahren

EFFIZIENTE KOCHÖFEN FÜR NACHHALTIGE ENTWICKLUNG IN UGANDA

Uganda steht vor der Herausforderung, mehr als 90% der Haushalte, die Holz oder Holzkohle zum Kochen verwenden, zu unterstützen. Unsere Antwort darauf sind verbesserte Kochöfen, die nicht nur den Brennstoffverbrauch drastisch reduzieren, sondern auch die Gesundheit der Bevölkerung verbessern und die Abholzung verringern. Ein Projekt, das weit über den Umweltschutz hinausgeht und die Lebensqualität der Menschen nachhaltig verbessert!


1,800 t CO2e compensated to cover our CCF for 2022; certification standard: Gold Standard

Mehr erfahren

PUZZLESTÜCK: WIEDERAUFBAU

DIGITAL FIRST.

Kein Selbstzweck, sondern für uns ein wichtiges Instrument zur Schonung und zum Wiederaufbau unserer Umwelt. Unsere Studierenden können aktiv zur nachhaltigen Entwicklung beitragen: Für jeden fünften eingesparten Skriptausdruck pflanzen wir einen Baum! 

33.194 gepflanzte Bäume

309.234 eingesparte Skripte

IU Alumni Award

NÄCHSTE GENERATION

ALUMNUS FÜR EINE NACHHALTIGE ZUKUNFT

Der Alumni Award ist eine Anerkennung seiner außergewöhnlichen Verdienste und ein Ansporn für die nächste Generation von Alumni, sich ebenfalls für eine nachhaltige Zukunft einzusetzen. Der Alumni Award in der Kategorie "Sustainability" wurde im Jahr 2022 an Lars Holger Engelhard verliehen, um seine herausragenden Leistungen und bedeutenden Beiträge zur nachhaltigen Entwicklung der Schifffahrt zu würdigen. Als Alumnus unserer Hochschule hat Lars durch sein Unternehmen, die Unleash Future Boats GmbH, innovative Lösungen entwickelt, um die Emissionen in der Schifffahrtindustrie deutlich zu reduzieren. Die Auszeichnung würdigt nicht nur seine technologische Errungenschaft, sondern auch seinen Einsatz, die Schifffahrtindustrie positiv zu verändern und einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.


Seine Vision, den Anteil der CO2-Emissionen der europäischen Schifffahrt von 3,7% auf 0,0% zu senken, beeindruckte die Jury des Alumni Awards zutiefst. Lars und sein Team haben emissionsfreie, autonome Schiffe mit elektrischen Antrieben und Brennstoffzellen entwickelt, die eine nachhaltige Alternative zu herkömmlichen, umweltbelastenden Schiffen darstellen. Lars' Unternehmen, die Unleash Future Boats GmbH, erhielt bereits mehrere renommierte Auszeichnungen für ihre wegweisenden Lösungen, was seine Relevanz und den positiven Einfluss seiner Arbeit unterstreicht. Schau Dir hier die ganze Erfolgsstory an.


Weitere Alumni-Gewinner in den Kategorien Professional Success, Entrepreneurship, Digital Education Development und Special Mention findest du hier:

Mehr erfahren

B CORP ZERTIFIZIERUNG

WE MADE IT!

IU Group (IUG) ist eine zertifizierte B Corporation nach erfolgreichem Abschluss eines Prüfungsprozesses durch die unabhängige Non-Profit-Organisation B Lab, was bedeutet, dass die IUG hohe Standards in Bezug auf soziale und ökologische Auswirkungen erfüllt.

More information

Veranstaltungstipp

An der IU legen wir großen Wert darauf, nicht nur Spitzenforschung zu fördern, sondern auch einen aktiven Austausch von Wissen zu ermöglichen.


Unsere Konferenzen sind der ideale Ort, wo Fachleute aus der Forschung und Praxis zusammenkommen. Im November 2023 fand beispielsweise das „Symposium Sustainable Media & Brand Management – Nachhaltige Mediastrategien für eine werthaltige Markenführung“ an der IU Internationalen Hochschule statt.

Basierend auf einem Forschungsprojekt war ein durchschlagender Erfolg: Über 100 Wissenschaftler:innen, Medien- und Markenprofis kamen am 8. und 9. November nach Hamburg. Fazit: Das Thema Nachhaltigkeit ist bei Medien und Marken angekommen.

Mehr erfahren

Du hast Fragen? Her damit.

Nur keine Scheu! Wir helfen dir gerne weiter.

Unser Nachhaltigkeitsbeauftragter Alex Caicics beantwortet gerne all Deine Fragen rund um das Thema Nachhaltigkeit.


IU Group ESG Report 2022

IU Group PRMGE Report 2022

Bericht zum LkSG, 2023

Grundsatzerklärung gemäß §6 LkSG

Beschwerdeverfahren gemäß §8 LkSG

IU Nachhaltigkeit in Presse & Publikationen