Logo

Prof. Dr. Gabriele Bleser-Taetz

Professur für Robotics

Kurzprofil

Gabriele Bleser-Taetz lehrt seit 2021 im Fernstudium der IU Internationale Hochschule im Bereich Robotik.


Seit September 2008 ist sie als Senior Researcher in der Abteilung Augmented Vision am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) tätig. Zuvor war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Virtuelle und Erweiterte Realität am Fraunhofer IGD in Darmstadt tätig. Im März 2009 schloss sie ihre Promotion (Towards Visual-Inertial SLAM for Mobile Augmented Reality) an der Rheinland-Pfälzischen Technischen Universität (RPTU) ab. Von 2013 bis 2014 war sie stellvertretende Leiterin der Abteilung Augmented Vision am DFKI. Von November 2014 bis August 2021 leitete sie die Forschungsgruppe wearHEALTH an der RPTU. In 2019 gründete sie die sci-track GmbH, in der sie Geschäftsführerin ist.


Ihre Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Modellierung, Erfassung und Analyse menschlicher Bewegung auf Basis mobiler und tragbarer Sensornetzwerke, für Anwendungen in der Mensch-Maschine-Interaktion. In diesem Bereich akquirierte und leitete sie zahlreiche EU-, BMBF-, und Industrie-geförderte Forschungsprojekte.

Akademischer + Beruflicher Werdegang

Forschungsgebiete

  • Probabilistische Sensorfusionsverfahren zur Informationsextraktion aus portablen und tragbaren Sensornetzwerken

  • Probabilistische Verfahren zur biomechanischen Erfassung und Analyse menschlicher Bewegung

  • Anwendungen in Mensch-Maschine-Interaktion, Gesundheit, Medizin, Robotik

Publikationen und Vorträge

Auszeichnungen

  • 2019, Junge Elite Top 40 unter 40 – Wissenschaft und Gesellschaft

  • 2018, 2. Platz im Ideenwettbewerb Rheinland-Pfalz

  • 2014, Preisträgerin des Nachwuchswettbewerbs „Interdisziplinärer Kompetenzaufbau im Forschungsschwerpunkt Mensch-Technik-Interaktion für den demografischen Wandel“, Förderung der Nachwuchsgruppe wearHEALTH an der TUK (2014-2020, Fördervolumen: 2.972.920 EUR