Flexibilität

Studieren mit Kind: Tipps zu Finanzierung und Co.

ArtikelLesezeit: 4 Min.|14. Jul 2022, verfasst von Aylin
Darum geht es:

Studieren mit Kind ist eine Herausforderung. Aber nicht unmöglich. Wir geben Dir Tipps an die Hand, wie Du Dein Studium mit Kind meisterst. Lass Dich außerdem durch Erfahrungsberichte unserer Studis inspirieren. 

Du hast Kinder und willst Dich im Leben weiterentwickeln? Jetzt fragst Du Dich: Schaffe ich das zeitlich und finanziell? Kann ich meine Elternrolle überhaupt mit den Anforderungen an ein Studium vereinbaren? Ja! Mit einem Fernstudium, das Dir so viel Freiheit gibt, wie Du brauchst. Auch mit Kind. Wir verraten Dir, wie. 

Finanzierung Deines Studiums mit Kind

Um ein Studium mit Kind zu stemmen, gibt es eine Reihe von Hilfsangeboten, die Du nutzen kannst.  

  • Elterngeld: Das Elterngeld ist eine Lohnersatzzahlung für das wegfallende Einkommen während der Elternzeit. Der Beitragssatz errechnet sich aus vorherigen Einkommen.  
  • Mutterschaftsgeld: Unter bestimmten Bedingungen können junge Frauen, die mit Kind studieren, Mutterschaftsgeld erhalten. Hierfür musst Du als Studentin nebenbei berufstätig und selbst bei einer gesetzlichen Krankenkasse versichert sein.   
  • Kindergeld und Kinderzuschlag: Von der Geburt Deines Kindes bis zur Vollendung des 18. Lebensjahrs besteht ein Anspruch auf Kindergeld, das Du bei der örtlichen Familienkasse beantragen musst. Einen Kinderzuschlag kannst Du als Student:in beantragen, wenn ein Elternteil berufstätig ist und über ein geringes Gehalt verfügt. Die Höhe des Betrags ist abhängig vom Einkommen.  
  • Bundesstiftung Mutter und Kind: Junge Mütter, die mit Kind studieren, können unter Umständen auch finanzielle Unterstützungen von Stiftungen erhalten. Die Bundesstiftung Mutter und Kind engagiert sich für schwangere Frauen, die dringend Hilfe benötigen. Die finanzielle Unterstützung richtet sich nach der individuellen Situation der jeweiligen Person. 

Organisation Deines Studiums mit Kind

Wenn Du ein Studium mit Kind wuppen willst, brauchst Du vor allem eines: Flexibilität. Trotzdem ist es wichtig, Dein Studium zu strukturieren, damit Du Stück für Stück Lernerfolge feiern kannst. Wir verraten Dir unsere wichtigsten Tipps: 

  1. Stell Dir einen persönlichen Lernplan zusammen. Jedes Semester wird dabei erst einmal grob aufgeteilt. Berücksichtige nicht nur Deine Arbeitszeiten, sondern auch die Zeit, die Du für Deine Kinder oder Hobbys brauchst.  
  2. Verplane nur etwa 60 Prozent Deiner Zeit. In der restlichen Zeit passiert ohnehin etwas Unerwartetes. So vermeidest Du Frust und bleibst motiviert am Ball. 
  3. Setze Dir kleine Teilziele. Das macht Deinen Weg zum Abschluss überschaubar und Du nimmst Deine Weiterentwicklung besser wahr. Und ganz wichtig: Auch kleine Erfolge verdienen es, gefeiert zu werden.  
  4. Lass Deine Familie an Deinen Erfolgen und Emotionen teilhaben. Erkläre ihnen, wieso Du manchmal etwas weniger Zeit hast und was Du mit Deinem Studienabschluss erreichen willst.  
  5. Tausche Dich mit Deinen Kommilitonen aus. Mit über 85.000 Studierenden ist unser Netzwerk sehr groß. Dabei kannst Du Dich auch mit allen anderen Eltern vernetzen, um Euch gegenseitig zu unterstützen und zu motivieren.  


Hol Dir Inspiration: Das sagen unsere Studis.

“Wie ich es schaffe, Studium, Job und meine siebenköpfige Familie unter einen Hut zu bringen? Meine Freunde nennen mich liebevoll “Mutti-Funktionstalent“ – das trifft es ganz gut. Ein unschlagbarer Vorteil des Fernstudiums ist, dass es komplett ohne Präsenzzeiten auskommt. Ich lerne überwiegend abends oder am Wochenende. 
Sandra, Studentin Wirtschaftspsychologie im Fernstudium 

Selina, Studentin Betriebswirtschaftslehre

“Es ist nicht immer einfach, Familie, Studium und Arbeit (wir haben einen eigenen Lackierbetrieb, in dem ich die Buchhaltung mache) unter einen Hut zu bringen. Doch eine gute Planung und die Flexibilität der IU machen es möglich. Meine Lernphasen beschränken sich vollkommen auf den Abend, wenn die Kinder im Bett sind. Es kann auch mal sein, dass ich im Freibad zehn Minuten lerne, wenn die Kids gerade ein Eis essen, oder im Wartezimmer beim Kinderarzt, während mein Kind mit Bauklötzen spielt. Ich denke, gerade als Frau und Mutter ist es heutzutage wichtig, unabhängig zu bleiben und den eigenen Kindern vorzuleben, dass man sich auch als Mama weiterbilden möchte, und ihnen damit ein Vorbild ist.” 

Veronika, Studentin Gesundheitsmanagement

“Meine Prüfungen schreibe ich mittlerweile nur noch online und hauptsächlich dann, wenn die Kinder im Bett sind. Bei all dem Alltagswahnsinn ist wohl das Wichtigste, die richtige Balance zwischen Studium, Familie und Zeit für sich selbst finden. Mir war es wichtig, komplett flexibel und nicht an Vorlesungszeiten einer Uni gebunden zu sein. Denn als Mutter muss man jederzeit mit Überraschungen und einer Umstrukturierung des Alltags rechnen.” 

Näher Infos findest Du ... 

  

Übrigens: Die IU bietet auch ein Stipendium für Alleinerziehende an.  


Bildnachweis: zamrznutitonovi via iStock

Ich komme aus München und bin Redakteurin an der IU Internationalen Hochschule. Neben dem Schreiben lese ich unheimlich gerne und verbringe jede freie Minute in der Natur – am liebsten gemeinsam mit meinen Besten. Ohne gute Musik könnte ich nicht leben. Ich liebe das Theater und reise, so viel ich kann.

Aylin
IU Redakteurin
Artikel teilen
Zurück zu Your Way

Interessiert Dich vielleicht auch

Jetzt Infomaterial anfordern

Wir ziehen um

Ab dem 01.03. gehört der virtuelle Campus des Kombistudiums zum IU Fernstudium und findet dann in diesem neuen Umfeld statt. Für Dich ändert sich weiter nichts: Du profitierst auch hier von interaktiven Lehrveranstaltungen über Videochat, smarter Online-Lehre und dem Austausch mit Dozent:innen und Studierenden.

Infos per Post

Ich habe die Datenschutzerklärung sowie die Informationen zum Widerrufsrecht und zu den Verantwortlichen zur Kenntnis genommen.

*Pflichtfelder