Alumni Award 2022: Das sind die Gewinner:innen

Die IU Internationale Hochschule zeichnet Absolvent:innen für bemerkenswerte Karrieren und Projekte aus. 

iu.de

Erfurt, 1. November 2022. Die IU Internationale Hochschule (IU), die größte Hochschule Deutschlands, vergibt zum dritten Mal den Alumni Award für außergewöhnliche Karrieren, unternehmerische Erfolge, Nachhaltigkeits- sowie digitale Bildungsprojekte ehemaliger Studierender in folgenden Kategorien: Professional Success, Entrepreneurship, Sustainability, Digital Education Development sowie erstmalig die Auszeichnung „Special Mention“. 


Kategorie: Professional Success  
Alumni Award-Preisträgerin 2022: Dr. Monika Suryavanshi 

Die Gewinnerin in der Kategorie „Professional Success“ ist eine IU-Alumna mit internationalem Hintergrund, die es an die Führungsspitze eines europaweit tätigen Anbieters stationärer und ambulanter Patientenversorgung geschafft hat:  

Nach einer erfolgreichen Karriere als Medizinerin und Leitung verschiedener medizinischer Einrichtungen in ihrem Heimatland Indien setzte sich Dr. Monika Suryavanshi das Ziel, im Ausland in einer Führungsposition zu arbeiten und internationale Arbeitserfahrung zu sammeln. Nach Abschluss des Master-Studiums International Healtcare Management an der IU absolvierte sie ein Management Trainee-Programm bei den Helios Kliniken, gefolgt von einer Festanstellung als Executive Assistant to the Board of Management mit Fokus auf Strategieentwicklung, Prozessoptimierung und innovative Geschäftsmodelle. Seit Anfang Mai 2022 leitet sie als Executive Director den Bereich Helios Healthcare Architects.  

„Dr. Monika Suryavanshi hatte den Mut, sich nach einer erfolgreichen Karriere in ihrem Heimatland auf die internationale berufliche Bühne zu wagen und hat es geschafft, sich in einem international agierenden Unternehmen der Gesundheitsbranche von der Pike auf in eine Spitzenposition hochzuarbeiten“, so die Erklärung der Jury. 


Kategorie: Entrepreneurship  
Alumni Award-Preisträger 2022: Christoph Kohler 

Den Alumni Award 2022 in der Kategorie „Entrepreneurship“ gewinnt ein IU-Alumnus, der mit seiner Geschäftsidee ein innovatives Data Management und Business Intelligence Tool für die Luftfahrtindustrie vorantreibt: 

Das 2010 von Christoph Kohler gegründete Beratungs- und Datenanalyse-Unternehmen WINGX erhält dieses Jahr den Entrepreneurial Alumni Award.  

„Mit seinem Business Intelligence Tool hat WINGX durch seine Expertise im Datenmanagement und -analyse eine wichtige, zukunftsträchtige Informationsplattform für die Luftfahrtindustrie geschaffen“, begründet die Jury ihre Entscheidung.  

Für sein Daten- und Business-Intelligence basiertes Geschäftsmodell (SaaS subscription) konnte WINGX schon mehr als 150 Business Partner aus 55 Ländern in der Industrie finden und sich erfolgreich am Markt behaupten. Das Ziel des Unternehmens für die Zukunft ist es, die führende B2B-Drehscheibe für Informationen über den Business- und den weiteren Luftmarkt zu werden. 


Kategorie: Sustainability 
Alumni Award-Preisträger 2022: Lars Holger Engelhard 

Der Sustainability Alumni Award geht dieses Jahr an einen IU-Absolventen, der sich mit seinem Unternehmen das Ziel gesetzt hat, die Schifffahrt zu revolutionieren und deren Emissionen deutlich zu reduzieren:  

Als Gründer und CEO der Unleash Future Boats GmbH verfolgt Lars Holger Engelhard mit seinem Team das Ziel, den Anteil der CO2 Emissionen der europäischen Schifffahrt von 3,7 % auf 0,0 % zu reduzieren. Um dies zu erreichen, setzt er auf die Entwicklung von emissionsfreien, autonomen Schiffen mit elektrischen Antrieben und Brennstoffzellen. Diese modularen Antriebskits werden durch Green Boats Engineering, einer Ausgründung aus Unleash Future Boats, als Nachrüstlösung für konventionelle Schiffe zur Verfügung gestellt. Für diese Lösung erhielt Green Boats Engineering den „Deutschen Award für Nachhaltigkeitsprojekte“ des Deutschen Instituts für Service-Qualität, dem DUP UNTERNEHMER-Magazin und NTV in 2022. Daneben wurde Unleash Future Boats der Innovationspreis Reallabore 2022 durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz BMWK und der Vision Award 2022 verliehen. Das Bundesministerium für Digitales und Verkehr BMDV und die zuständigen Behörden haben Lars und seinem Team das größte digitale Testfeld an der Bundeswasserstraße Schlei genehmigt. Dadurch gewann er die Europäische Raumfahrtbehörde ESA als Partner.  

„Mit seinem Projekt, die Schifffahrt emissionsfrei zu gestalten, leistet Lars Holger Engelhard mit seinem Team einen wichtigen Beitrag zur Steigerung der Nachhaltigkeit der Schifffahrt in Europa“ so die Jury. 


Kategorie: Digital Education Development 
Alumni Award-Preisträgerin 2022: Christiane Lieb 

Den Digital Education Development Alumni Award erhält eine IU-Alumna für ihr wissenschaftliches Engagement im Rahmen einer Dissertation zur Verbesserung der digitalen Bildung: 

Nach Abschluss ihres Masterstudiums an der IU widmet sich Christiane Lieb als Wissenschaftlerin der Erforschung der Potenziale und des sinnvollen Umfangs einer didaktischen Intervention als elektronisches Lernwerkzeug. Der Schwerpunkt der Studie liegt auf der technologischen Machbarkeit und Akzeptanz, um Lernende langfristig durch geeignete Kommunikationskompetenzen fachkundig im Umgang mit digitalen Arbeits-, Lehr- und Lernbedingungen zu machen.  

„Insbesondere im Hinblick auf die steigende Digitalisierung von Bildung möchten wir Christiane Liebs Forschungsprojekt mit Fokus auf digital gestützte didaktische Intervention honorieren“, so die Begründung der Jury. 


Special Mention 
Alumni Award-Auszeichnung für Laura Spies 

Zum ersten Mal vergibt die IU die Auszeichnung Special Mention an eine Alumna für ihre Karriere in einem Arbeitsfeld mit hohem gesellschaftlichem Impact: Diese Auszeichnung geht an Laura Spies, die im Alter von 27 Jahren bereits zwei Monate nach der Einstellung als stellvertretende Leitung und kurz vor Abschluss ihres Masterstudiums die Einrichtungsleitung der Kita Arche Noah der Evangelischen Kirchengemeinde Dossenheim​ übertragen bekam.  

„Mit der Special Mention-Auszeichnung möchten wir Laura Spies‘ zügige Karriere und ihr berufliches Engagement in einem für die Gesellschaft äußerst wichtigen Bereich würdigen“, so die Jury. 


Award-Verleihung Anfang 2023 

Die Alumni Awards werden beim nächsten virtuellen Alumni Event Anfang 2023 verliehen. Als Gewinn können die Preisträger:innen eine Weiterbildung aus dem vielfältigen Angebot der IU Akademie mit einer Dauer von bis zu vier Monaten in Vollzeit oder acht Monaten in Teilzeit wählen. 


Über den IU Alumni Award 

Mit dem Alumni Award honoriert die IU Internationale Hochschule seit 2020 besondere Erfolge und Projekte ihrer Absolvent:innen. Die Mitglieder:innen der Jury in 2022 waren: Prof. Dr. Holger Sommerfeldt (Rektor der IU), Prof. Dr. Anastasia Hermann (Mitglied des Rektorats) sowie Nina Versfeldt (Director Brand Marketing an der IU). Mehr Informationen zum Alumni Award und allen Preisträger:innen unter: www.iu.de/infos/alumni/alumni-award/


ÜBER DIE IU INTERNATIONALE HOCHSCHULE

Mit über 85.000 Studierenden ist die IU Internationale Hochschule (IU) die größte Hochschule in Deutschland. Die private, staatlich anerkannte Bildungseinrichtung bietet mehr als 200 Studienprogramme im Bachelor- und Masterbereich, in deutscher oder englischer Sprache. Studierende können zwischen dualem Studium, Fernstudium und myStudium, das Online- und Präsenzveranstaltungen kombiniert, wählen und mithilfe einer digital gestützten Lernumgebung ihr Studium selbstbestimmt gestalten. Zudem ermöglicht die IU Weiterbildungen und fördert die Idee eines lebenslangen Lernens. Ziel der Hochschule ist es, möglichst vielen Menschen Bildung zu ermöglichen. Ihren Lehrbetrieb hat die IU im Jahr 2000 aufgenommen, inzwischen ist sie in mehr als 30 deutschen Städten vertreten. Sie kooperiert mit über 10.000 Unternehmen und unterstützt sie bei der Entwicklung ihrer Mitarbeitenden. Zu den Partnern gehören unter anderem Motel One, VW Financial Services und die Deutsche Bahn. Weitere Informationen unter: www.iu.de

Auszeichnungen, Akkreditierungen und Zertifizierungen

Staatlich Anerkannte Hochschule ZFU