Mitarbeitende im Bildungsfokus

iu.de

Die interne Weiterbildungsplattform der IU Internationalen Hochschule kommt gut an.

·      Das Lernmanagementsystem „IU Learning Hub“ ermöglicht Mitarbeitenden flexibles und selbstbestimmtes Lernen.
·      Zur Auswahl steht ein breites Angebot mit mehr als 550 Trainings.
·      Fast 30.000 absolvierte Trainings seit Einführung und eine Nutzungsquote von fast 90 Prozent bestätigen den Erfolg.
·      In der Kategorie „Hochschule“ wurde der IU Learning Hub mit dem eLearning Journal Award 2022 als „Projekt des Jahres 2022“ ausgezeichnet.

Erfurt, 30. März 2022. Ihre Bildungsmission hat Deutschlands größte Hochschule, die IU Internationale Hochschule (IU), auch für ihre über 3.000 Mitarbeitenden auf ein neues Niveau gehoben und bündelt seit Juni 2021 ihr internes Weiterbildungsangebot im Lernmanagementsystem „IU Learning Hub“. Eingebettet in Microsoft365 wurde das System nahtlos in die bestehende Arbeitsumgebung der Mitarbeitenden eingebunden und ist dadurch ohne weiteren Log-in und intuitiv zu handhaben. Rund 550 Kurse in unterschiedlichen Bereichen – von IT-Anwendungsschulungen über fachspezifische Fortbildungen und Soft Skills Trainings bis hin zu Sprachkursen – können die Mitarbeitenden dort rund um die Uhr belegen, um sich bedarfsgerecht Fachwissen anzueignen und nach persönlichen Interessen weiterzuentwickeln. Das Kursangebot in deutscher und englischer Sprache wird laufend erweitert; dafür greift die IU Feedback der Lernenden auf, um die Auswahl so zu gestalten, dass sie für die Mitarbeitenden den größtmöglichen Nutzen bietet. Bereits im Rahmen des Onboarding-Prozesses belegen neue IU-ler einen umfassenden Lernpfad im IU Learning Hub und bekommen so schon zum Start einen intensiven Einblick in die interne Weiterbildungsplattform.

Die schnelle Umsetzung des Projekts der IU mit ihrem Anbieter LMS365, die nahtlose Einbindung des Lernmanagementsystems in die IU-Arbeitsumgebung und die Vielfalt der Kursangebote – sowohl was die Inhalte als auch was die Lernformate angeht – überzeugten das eLearning Journal. So darf sich der IU Learning Hub mit dem Titel „Projekt des Jahres 2022“ schmücken und die IU über den Award in der Kategorie „Hochschule“ freuen. „Persönliche Weiterentwicklung und fachliche Weiterbildung sind für uns als Bildungseinrichtung zentrale Werte. Mit dem IU Learning Hub haben wir diesen wichtigen Baustein unserer Lernkultur jetzt fest für unsere über 3.000 Mitarbeitenden etabliert. Damit steht ihnen eine zeitgemäße Lernerfahrung im Sinne von selbstgesteuertem, zeit- und ortsunabhängigem Lernen auf höchstem Niveau zur Verfügung“, erklärt Tim Kaltenborn, Director People Organisation & Culture an der IU Internationalen Hochschule. „Daher freuen wir uns über die Auszeichnung als ‚Projekt des Jahres 2022‘ durch das eLearning Journal, aber vor allem darüber, dass unser IU Learning Hub von den Mitarbeitenden so intensiv genutzt wird.“

Mit rund 30.000 erfolgreich absolvierten Trainings seit der Einführung und einer kontinuierlich steigenden Nutzungsquote – fast 90 Prozent der Mitarbeitenden nehmen das Lernangebot wahr – hat sich der IU Learning Hub in kurzer Zeit als zentrale Weiterbildungsplattform des Unternehmens etabliert. Dabei spielt die große Bandbreite des Kursangebots eine entscheidende Rolle: „Der IU Learning Hub bietet mir eine Vielzahl an Möglichkeiten, um mir neue Kompetenzen und Fähigkeiten anzueignen – das bringt mich sowohl fachlich als auch persönlich weiter“, sagt Sonja Zeller, Projektmanagerin für Webseiten bei der IU. „So kann ich mich kontinuierlich innerhalb meiner aktuellen Rolle weiterentwickeln, aber auch außerhalb des Berufs neues lernen.“ Das Kursangebot ist dabei so ausgerichtet, dass sowohl erfahrene Mitarbeitende als auch Berufseinsteiger:innen passende Weiterbildungen finden. „Als duale Studentin profitiere ich besonders vom IU Learning Hub, da ich mir einerseits einen deutlich sicheren Umgang mit Softwaresystemen angeeignet und andererseits eine eigene Motivations- und Lernstrategie aufgebaut habe“, bestätigt Jessica Barczyk, die derzeit als Trainee im Bereich Human Resources an der IU arbeitet. Ein weiterer Pluspunkt, den die Mitarbeitenden hervorheben, ist die einfache Handhabung: Der Prozess von Teilnahmewunsch über Freigabe durch die Teamleitung bis zum Kursstart erfolgt voll automatisiert und digital. „Das Beste ist, dass ich mir die Zeiten so einteilen kann, dass es zu meinem Arbeitsalltag und Tagesrhythmus passt. Dadurch kann ich entspannt und erfolgreich lernen“, bestätigt Jörg Doebler, der als IT Projektmanager an der IU tätig ist. „Alle Kurse liegen in meinem persönlichen Dashboard ab, sodass ich jederzeit direkt in einen Kurs einsteigen oder dort weiterlernen kann, wo ich zuletzt aufgehört habe.“



Über die IU Internationale Hochschule
Mit über 85.000 Studierenden ist die IU Internationale Hochschule (IU) die größte Hochschule in Deutschland. Die private, staatlich anerkannte Bildungseinrichtung bietet mehr als 200 Studienprogramme im Bachelor und Masterbereich, in deutscher oder englischer Sprache. Studierende können zwischen Präsenzstudium, dualem Studium, Fernstudium und flexiblen Kombimodellen wählen und ihr Studium selbstbestimmt gestalten. Zudem ermöglicht die IU Weiterbildungen und fördert die Idee eines lebenslangen Lernens. Ziel der Hochschule ist es, möglichst vielen Menschen Bildung zu ermöglichen. Ihren Lehrbetrieb hat die IU im Jahr 2000 aufgenommen, inzwischen ist sie in 28 deutschen Städten vertreten. Sie kooperiert mit über 10.000 Unternehmen und unterstützt sie bei der Mitarbeiterentwicklung. Zu den Partnern gehören unter anderem Motel One, VW Financial Services und die Deutsche Bahn. Weitere Informationen unter: www.iu.de


Sie benötigen weitere Informationen, Bildmaterial oder Interviewpartner? Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf:

Pressekontakt

IU Internationale Hochschule

Pressestelle der IU

Tel › +49 (0)173 7426 113

presse@iu.org

Auszeichnungen, Akkreditierungen und Zertifizierungen